Blog.Xewo.de Dattelner Kinderschmerztage

Ankündigung des Jubiläumskongresses:

10. DATTELNER KINDERSCHMERZTAGE –

Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

14. – 16. März 2019 

im Ruhrfestspielhaus, Recklinghausen

 

Alle 2 Jahre finden im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen die „Dattelner Kinderschmerztage – Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung“ statt, in 2017 nun bereits zum 9. Mal. Dieser multiprofessionelle Kongress bietet Kinderärzten, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden, Psychologen und psychosozialen Mitarbeitern ein umfangreiches wissenschaftliches und praxisorientiertes Programm.

Die 9. DATTELNER KINDERSCHMERZTAGE fanden vom 16. – 18. März 2017 unter dem  Motto: „Im Team wirken!“ statt und waren mit fast 1000 Teilnehmenden ein großer Erfolg. Das Programm wurde gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus Datteln (Deutschland), Zürich, Basel (Schweiz), Wien, Graz (Österreich) und aus Nijmegen (Niederlande) zusammengestellt, sodass der Kongress in 2017 auch als Vierländerkongress stattfinden konnte.

Programm

Das Programm der vergangenen Dattelner Kinderschmerztage 2017 können Sie hier online ansehen oder herunterladen:  Hauptprogramm 9. Dattelner Kinderschmerztage

Vorträge

Einige Referenten haben freundlicherweise ihre Vorträge zur Verfügung gestellt. Die Präsentationen sind ab sofort online verfügbar!

Finanzielle Unterstützung

Seit  2015 werden die Dattelner Kinderschmerztage durch die Deutsche KinderPalliativStiftung finanziell unterstützt. Nur durch diese zusätzliche Förderung kann dieser Kongress auch in 2019 wieder stattfinden. Unseren herzlichen Dank dafür!

Die 9. Dattelner Kinderschmerztage 2017 wurden außerdem finanziell unterstützt von:

Goldsponsor (12.000 Euro):     Grünenthal_LOGO_2014_Grn_RGB_10cm

Alle weiteren Sponsoren können Sie im Programmheft 2017 auf Seite 29 einsehen.

 

Chronologie der „Dattelner Kinderschmerztage“

2017: 9. Dattelner Kinderschmerztage
– Vierländerkongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

In Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen aus der Schweiz, Österreich und den Niederlanden fanden die 9. Dattelner Kinderschmerztage zum ersten Mal als VIERLÄNDERKONGRESS statt. Das Motto lautete: „IM TEAM WIRKEN!“. Passend zum Thema „Kraftquelle Team“ stellten sich viele Teams aus mehreren Ländern mit Filmen und anderen Präsentationen vor, bevor der Arzt und Kabarettist Dr. Eckart von Hirschhausen Humor als Kraftquelle präsentierte. Nach einem sehr abwechslungsreichen Kongressprogramm mit etwa 100 Vorträgen und Workshops fand zudem im Kinderpalliativzentrum Datteln ein besonderes Highlight statt: ein interaktiver Experten-Workshop zum Thema „inpatient multimodal pain treatment“ mit Prof. Dr. Navil F. Sethna, Harvard Medical School, Boston, USA.

2015: 8. Dattelner Kinderschmerztage
– Dreiländerkongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

Zum zweiten Mal fand der Kongress mit Beteiligung von Österreich und der Schweiz statt. Das Motto lautete: „Kranke Kinder sind wertvolles Leben!“. Besondere Highlights waren Expertenrunden mit Charles Berde (Boston, USA) und Renée McCulloch (London, UK) sowie ein öffentliches Symposium „Hilfe beim Sterben für Kinder und Erwachsene“. Neu war auch ein spezifisches Angebot für einzelne Berufsgruppen neben einer Vielzahl an multiprofessionellen Workshops.

2013: 7. Dattelner Kinderschmerztage
– Dreiländerkongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

Zum ersten Mal fand der Kongress mit Beteiligung von Österreich und der Schweiz statt. Das Motto lautete: „von einander lernen“. Ein besonderes Workshopangebot richtet sich an Ehrenamtliche in der Kinderpalliativversorgung.

2011: 6. Dattelner Kinderschmerztage
– Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

10 Jahre Dattelner Kinderschmerztage und zum ersten Mal parallel Education Day – „Schmerz“ und „Palliativ“

2009: 5. Dattelner Kinderschmerztage
– Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

Erstmalig wird das vielfältige Programm durch ein öffentliches Symposium ergänzt.

2007: 4. Dattelner Kinderschmerztage
– Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

Die Veranstaltung etabliert sich als größte internationale Tagung zu diesem Themenbereich.

2005: 3. Dattelner Kinderschmerztage
– Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativversorgung

Erstmals wurde ein durchgängig englischsprachiges Programm angeboten. Gäste kamen auch aus dem nicht-deutschsprachigen europäischen Ausland.

2003: 2. Dattelner Kinderschmerztage
– Kongress für Kinderschmerztherapie und Pädiatrische Palliativmedizin

Der Titel macht die Erweiterung um den Bereich Palliativversorgung deutlich. Erstmals waren internationale Referenten vertreten, die Teilnehmer kamen aus dem gesamten deutschen Sprachraum.

2001: 1. Dattelner Kinderschmerztage
Diese Veranstaltung war die erste Tagung zu Kinderschmerztherapie in Deutschland. Neben der umfassenden Betrachtung dieses Themenbereiches war der multiprofessionelle Ansatz ein weiteres charakteristisches Novum dieses Kongresses.