Blog.Xewo.de Datenschutz

Datenschutzerklärung des Vereins eigenes leben – Hilfen für Kinder mit Schmerzen oder lebensverkürzenden Erkrankungen e.V.

Inhalt:

  1. Datenschutz auf einen Blick
  2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
  3. Datenerfassung auf unserer Internetseite
  4. Datenschutz für Teilnehmer unseres Kongresses „Dattelner Kinderschmerztage“

1. Datenschutz auf einen Blick

Die folgenden Informationen geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Punkt 2 und 3.

Wenn Sie sich als Teilnehmer für die Dattelner Kinderschmerztage registrieren möchten, werden persönliche Daten zur Organisation des Kongresses benötigt. Ausführliche Hinweise hierzu finden Sie unter Punkt 4 (auch zum Download).

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Betreiber der Internetseite. Unsere Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Internetseite entnehmen.

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie uns per Email schicken. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Internetseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (s.u.). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Internetseite betreten. Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Internetseite zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens als Besucher unserer Internetseite verwendet werden.

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

 

 

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Als Betreiber dieser Internetseiten nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Internetseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite ist:

Verein eigenes leben – Hilfen für Kinder mit Schmerzen oder lebensverkürzenden Erkrankungen e.V.

Telefon: 02362 / 975-766
E-Mail: info@eigenes-leben-ev.de

Die Adresse unserer Website ist: https:// www.eigenes-leben-ev.de bzw. https://w3.eigenes-leben-ev.de.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Verein seinen Sitz hat. Kontaktdaten der für uns zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/NordrheinWestfalen.html?nn=5217144.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verwendet 1&1 WebAnalytics keine Cookies.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

·        Browsertyp und Browserversion

·        verwendetes Betriebssystem

·        Referrer URL

·        Hostname des zugreifenden Rechners

·        Datum und Dauer der Serveranfrage

·        IP-Adresse

IP-Adresse und Browserkennung werden anonymisiert gespeichert, damit keine Rückschlüsse auf einzelne Besucher gezogen werden können. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

 

4. Datenschutzerklärung für Teilnehmer der Dattelner Kinderschmerztage 2019 (hier auch zum Download: DKST2019_Datenschutz)

Eigenes leben e.V. verpflichtet sich zum Schutz Ihrer Daten gemäß der aktuellen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist als Veranstalter der Dattelner Kinderschmerztage 2019 (DSGVO Art. 13 Abs. 1 lit. a):

eigenes leben – Hilfen für Kinder mit Schmerzen oder lebenslimitierenden Erkrankungen e.V. (nachfolgend: eigenes leben e.V.)
Dr. Christine Wamsler (1. Vorsitzende)
c/o Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln
Dr.-Friedrich-Steiner-Str. 5, 45711 Datteln
Tel.: 02363 / 975-766, Fax: 02363 / 975-769 (Geschäftsstelle)
info@eigenes-leben-ev.de

Zweck und Rechtgrundlage der Datenverarbeitung

Für Ihre Anmeldung zu den Dattelner Kinderschmerztagen ist es erforderlich, personenbezogene Daten von Ihnen zu verarbeiten. Dies ist für die Organisation des Kongresses notwendig (DGSVO Art. 6 Abs. 1. lit. b, f). Hierzu bedarf es Ihrer Einwilligung (DSGVO Art. 6 Abs. 1. lit. a).

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung zur Kongressteilnahme nur mit Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung möglich ist.

Um personenbezogene Daten zu schützen, werden umfangreiche Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Es werden nur solche Daten erfasst, die für die Organisation und Durchführung des Kongresses von Bedeutung sind: insbesondere Name, berufliche und private Kontaktinformationen, Beruf/Art der Beschäftigung, Teilnahmekategorie und Korrespondenz. Die Daten werden streng vertraulich behandelt, in sicherer Umgebung aufbewahrt und vor unbefugten Zugriffen geschützt.

Im Rahmen des Kongresses werden Foto- und ggf. Filmaufnahmen zur Dokumentation und  Außendarstellung erstellt, auf denen auch Kongressteilnehmer zu sehen sind. Rechtsgrundlage hierfür ist DGSVO Art. 6 Abs. 1 lit. f.

Die im Rahmen des Registrierungsvorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken gespeichert: Dokumentation für die Kongressorganisation, Abwicklung von Vertragsverhältnissen (Kongresstickets / Rechnungen) und zu Informationszwecken (Werbung), um Ihnen weitere Informationen zu dieser oder ähnlichen Veranstaltungen zuzusenden, die von der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln durchgeführt werden. Dieser werblichen Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit für die Zukunft widersprechen: Geschäftsstelle eigenes leben e.V., c/o Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, Dr.-Friedrich-Steiner-Str. 5, 45711 Datteln, Tel.: 02363 / 975-766, Fax: 02363 / 975-769, info@eigenes-leben-ev.de. Die rechtlichen Grundlagen dieser Datenverarbeitung sind neben DGSVO Art. 6 (1) lit. a, b und f auch handels- und steuerliche Vorgaben aus § 14b UStG und § 147 Art. 1 und 3 AO.

Weitergabe an Dritte

Ihre Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt an der Organisation des Kongresses beteiligt sind und nur in dem Umfang, der für die Erfüllung dieser Aufgaben erforderlich ist.

Dies betrifft im Detail:

  • Formulardaten, die Sie bei der Online-Anmeldung zu den Dattelner Kinderschmerztagen an uns weitergeleitet haben, werden auf der Internetseite des Kinderpalliativzentrums Datteln verarbeitet. Eine detaillierte Datenschutzerklärung des Kinderpalliativzentrums finden Sie hier (https://kinderpalliativzentrum.de/datenschutz/). Die Daten werden auf dem Server der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln (Vestische Caritas-Kliniken GmbH) gespeichert und unterliegen strengen Datenschutzmaßnahmen. Ein Vertrag zur Verarbeitung von Daten im Auftrag zwischen eigenes leben e.V. und der Vestischen Caritas-Kliniken GmbH liegt vor.
  • Anmeldedaten, die Sie uns per Email, Fax oder Post geschickt haben, werden in eine Teilnehmerverwaltungssoftware übertragen, Rechnungskopien auch ausgedruckt. Alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen unterliegen der Verpflichtung auf das Datengeheimnis und der Verschwiegenheit. Die Daten werden ebenfalls auf dem Server der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln (Vestische Caritas-Kliniken GmbH) gespeichert.
  • Eine weitere Datenübermittlung erfolgt nur an Personen, die Ihre Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben im Zusammenhang mit den Dattelner Kinderschmerztagen nutzen, z.B. im Rahmen der Durchführung der Veranstaltung (Organisationsteam), zur Ausstellung von Teilnahmezertifikaten (Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL) oder zur steuerrechtlichen Abwicklung (Steuerbüro Unterberg, Düsseldorf).

Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es für die erforderlichen Zwecke notwendig ist. Aus handels- und steuerrechtlichen Gründen werden Rechnungen und Teilnahmedaten mindestens 10 Jahre aufbewahrt. Nur für diesen Zeitraum ist es möglich, bei Bedarf eine zweite Ausfertigung von Teilnahmebestätigungen auszustellen.

Rechte der betroffenen Personen (Kongressteilnehmer)

Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (DSGVO Art. 15) sowie auf Berichtigung (DSGVO Art. 16), Löschung (DSGVO Art. 17 Abs. 1) bzw. auf Einschränkung der Verarbeitung der Daten (DSGVO Art. 18), auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Art. 20) sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, insbesondere in Bezug auf die werbliche Nutzung Ihrer Kontaktdaten (DSGVO Art. 21 Abs. 1-3).

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten (DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit a) jederzeit zu widerrufen, solange keine anderen rechtlichen Verpflichtungen zur Datenspeicherung vorliegen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung an uns: Geschäftsstelle eigenes leben e.V., c/o Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, Dr.-Friedrich-Steiner-Str. 5, 45711 Datteln, Tel.: 02363 / 975-766, Fax: 02363 / 975-769, info@eigenes-leben-ev.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde (Landesdatenschutzbeauftragte Nordrhein-Westfalen) zu (DSGVO Art. 77 Abs. 1). Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.